31 July 2014

OUTFIT // Beerenpflücken

 Kleid - Second Hand // Rucksack - Topshop // Schuhe - H&M

Wenn man leider nur ab und zu in den Genuss kommt, Berlin und Co. einen Besuch abzustatten, ist es immer schön, sich die Vorzüge der eigenen Heimat ins Gedächtnis zu rufen. In meinem Fall sprechen wir vom Norddeutschen Landleben, das gerade im Sommer einiges mehr zu bieten hat als das Abi-Festival und den Heidepark.
Mein Urlaub hat heute begonnen und ich genieße die letzten Tage, quasi die Ruhe vor dem Sturm, bevor ich am Sonntag meinen 20. Geburtstag feiere und direkt danach ein paar Wochen in einem Strandhaus in der Nähe von Amsterdam verbringe. So kam es, dass ich heute morgen, mit der Kamera im Gepäck, 3 Stunden Abenteuer Wildnis mit meiner Schwester spielte und wir am See hinterm Haus Brombeeren gepflückt haben. Die haben wir dann auch gleich zu zauberhaften Brombeer-Buchteln à la Photisserie weiterverarbeitet.


9 comments:

  1. Sehr süßes Outfit, die Schuhe wollte ich auch, aber sie waren viel zu schnell ausverkauft..

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    ReplyDelete
  2. oh, du ist SO schön! (und das ganze outfit ist toll)

    ReplyDelete
  3. You are so pretty ♥

    I would like to invite you to my giveaway on my blog YOKO NGUYEN BLOG

    ReplyDelete
  4. mir kam grad in den sinn, dass du aus einem kleinen dörfchen aus meiner nähe kommst :D schönes kleid. und deine haare sind soo schön

    ReplyDelete
  5. Tolle Bilder und deine Haare sind so toll :)

    ReplyDelete
  6. Perfektes Sommeroutfit für die heißen Tage. Wobei es hier schon wieder kälter ist. Süße Schuhe :)
    Liebe Grüße, Fiona

    ReplyDelete
  7. ein ganz ganz tolles outfit. ich liebs in seiner einfacheit!

    ReplyDelete
  8. Du hast recht, die Vorzüge der eigenen Heimat vergisst man immer wieder schnell. Ich habe mal einige Jahre in deiner Gegend gewohnt, und es ist schön dort.
    Du bist nicht nur hübsch (-; sondern du hast auch einen ungewöhnlichen und schönen Namen... nach der germanischen Göttin.

    ReplyDelete